Neuigkeiten

April 2015

Das Bundesin­nenminis­terium (BMI) hat sich auch für den neuen Dienstsitz in Berlin für Zeiter­fassung- und Zutritts­manage­ment­technik von CALA entschieden. Mit dem Bezug des neuen Gebäudes im April 2015 wurde neben der Zeiter­fassungs­anlage auch das im Zutritts­manage­ment­system integrierte elekt­ronische Schließ­system in Betrieb genommen. Der elekt­ronische Dienstausweis des Bundes (eDA) und BMI- interne Hausaus­weise werden als gemeinsames Ausweis­medium für alle Anlage­nteile eingesetzt. [weiter lesen]

März 2014

Die Bundesan­stalt für Immobilienauf­gaben (BImA) stattet weitere Direktionen mit CALA-Zeiter­fassung aus. Nachdem sich die CALA-Zeiter­fassungs- und Zutritts­kont­roll­technik seit mehreren Jahren in den Dienst­gebäuden der BImA bewährt hat, wurden im Rahmen eines Projektes zur Zentralisierung der Zeiter­fassung nun alle Direktionen bundesweit mit CALA-Zeiter­fassungs­technik ausge­stattet. [weiter lesen]

November 2013

Die personelle Verstärkung des CALA-Teams macht in der Nieder­lassung Berlin auch eine Vergrößerung unserer Büroflächen notwendig. Die neuen Büroräume wurden im Herbst 2013 bezogen. Die Bereiche Vertrieb und Technik profitieren nun von den ergonomisch gestalteten neuen Büro-, Labor- und Werkstattf­lächen. [weiter lesen]

Ausweis­leser

RFID- Ausweis­leser nach ISO 14443 und ISO 15693

In CALA- Systemen werden heute übliche­rweise berüh­rungslos arbeitende RFID- Ausweis­leser (nach ISO 14443 und ISO 15693) eingesetzt, an denen sich die Personen mit Ausweisen, z.B. in Form von Ausweis­karten oder Schlüs­selan­hängern identifizieren.

Die Ausweis­leser sind lieferbar mit Lesemodulen für folgende Leser- Technologien :

  • LEGIC prime und advant®
  • Mifare DESFire®
  • HITAG

Für spezielle Kundenan­forderungen adaptieren wir auch andere Leser­tech­nologien an die CALA- Systeme.

CALA- Ausweis­leser sind, basierend auf einem bewährten und zuver­lässigen Grundmodell in einer Vielzahl unter­schied­licher Bauformen verfügbar. So können gestal­terische Gesicht­punkte, Umge­bungs­bedingungen und Nutzer­wünsche gleic­hermaßen bei der Auswahl der optimalen Lesertypen berück­sichtigt werden.

Zutritts­kontroll- Ausweis­leser Serie L 3001 und L 3003

Vorzugs­weise arbeiten wir mit modernen, berüh­rungs­losen Ausweis-lesern der Baureihen L3001 und L3003, die sowohl LEGIC- prime als auch LEGIC- advant- Ausweise verarbeiten können und einen hohen Sicher­heits­standard realisieren.

Ausweisleser L3003
Ausweis­leser L3003 in weißem und titan­farbigem Rahmen

Während die Leser der Baureihe L3001 über eine optische Anzeige (zwei dreifarbige LED zeigen Betriebs­zustände an) und eine schaltbare akustische Signalisation nach jeder Buchung verfügen, ist in den Lesern der Baureihe L3003 zusätzlich noch eine Tastatur für PIN- Code Eingaben integriert.

Beide Ausweis­leser­typen werden in Verbindung mit den Kontrollern der Baureihe C3010 installiert, die Anschaltung der Ausweis­leser an die Kontroller kann sternförmig oder im Bus erfolgen.

Allgemeine Daten L 3001 und L 3003

Ausweis­leser L3001 in graphitg­rauem Rahmen. Die Leser sind auch vorbereitet für den Einbau in Siedle- oder RITTO- Sprech­stellen lieferbar.

  • Lesedistanz ca. 2 - 8 cm (abh. von LEGIC- Ausweis; in Sonder­bauformen bis 20 cm)
  • rote und grüne Anzeigen (LED) und ein akustischer Signalgeber signalisieren unbe­rech­tigte bzw. berechtigte Buchungen.
  • robuste Kunststoff- Frontplatte, graphitgrau oder weiß, andere Farben auf Anfrage
  • Akustischer Signalgeber (optional laut / leise oder abschaltbar)
  • Schutzk­lasse: IP 30 (Wetter­schutz­gehäuse optional verfügbar)
  • Arbeit­stem­peratur­bereich: -15° bis 40°C
  • Betriebs­spannung: 12 - 24 V=
  • Fertigung nach ISO 9001 u. CE – Konform
  • Montage in u.P.- Instal­lationsdose 74mm oder in a.P. Montage­rahmen (separat zu bestellen)

Liefer­varianten – Bestell­bezeich­nungen (Standard)

L 3001Ausweis­leser für LEGIC- prime- und LEGIC- advant®- Ausweise
L 3003wie L3001 mit zusätz­licher PIN- Tastatur
L 3001 EST wie L3001, Ausführung in edlem Edelstahl- Design
L 3001 S wie L3001, vorbereitet zur Montage in Siedle- Türstation (belegt 1 Modul)
L 3001 Rwie L3001, vorbereitet zur Montage in RITTO- Türstation (belegt 1 Modul)
L 3001 Jwie L3001, vorbereitet zur Montage im JUNG- Schal­terprogramm (LS- design)

Ausweisleser L3001 S
Ausweis­leser L3001 S im Siedle- Einbaurahmen silbe­rfarbig.

Zubehör:

TL 3001 Firmwareoption, um den Ausweis­leser zusätzlich als Tankleser für die Abwendung in einem elekt­ronischen Schließ­system zu nutzen.
UP 3001 u.P. Montagedose für L3001 / L3003; Durchmesser 74 mm, auch für Hohlwand­montage geeignet
BB 3001 Montage­rahmen zur Montage von L3001 / L3003 bei a.P.- Instal­lation. (Farbe: graphitgrau oder weiß; andere Farben auf Anfrage)
WG 3001 aP Wetter­geschütztes IP55- Gehäuse für L3001 / L3003 zur auf Putz Montage Farbe : hellgrau (G) oder weiß (W)
WG 3001 uP Wetter­geschütztes IP55- Gehäuse für L3001 / L3003 zur unter Putz Montage Farbe : hellgrau (G) oder weiß (W) Achtung: Eine UP3001- Montagedose für L3001 / L3003 ist zusätzlich notwendig !
STS 3001 EST Standsäule für die Montage eines L3001 / L3003; Ausführung: Edelstahl, gebürstet
STS 3001 PB Standsäule für die Montage eines L3001 / L3003; Ausführung: Stahlblech, pulver­beschichtet, hellgrau